Home Aktuelles Hoffest 2016 Hoffeste bisher Projekte Kontakt Anfahrt
Hoffest hilft Helfen e.V.
Hoffest hilft Helfen e.V.  -  Info@HoffesteV.de
WoIstWasAmSonntag
"Hoffest e.V. hilft Helfen" - ein Verein der besonderen Art

Wer wir sind und wie es dazu kam....

Das erste Hoffest gab es auf dem Hof der Familie Gortner bereits 2003. Viele helfende Hände waren bereits damals an der Planung und Ausrichtung beteiligt. Das erste Fest war ein großer Erfolg und es folgten weitere.
Im Frühjahr 2008 allerdings kamen erste Überlegungen auf, aus dem bisherigen "Festkomitee" einen Verein zu gründen. Somit wurden die fleißigen Helfer zusammengetrommelt, es wurde überlegt, diskutiert und geplant. Schließlich einigte man sich auf den Namen "Hoffest hilft helfen" und wir wurden nach den gängigen bürokratischen Vorgaben zu einem eingetragenen Verein, also "Hoffest hilft helfen" e.V. . Im Sommer 2008 fand dann zwar bereits das 4. Hoffest auf dem Anwesen der Familie Gortner statt, allerdings war es das erste, welches offiziell vom Verein ausgerichtet wurde.

Das Besondere an uns...

Mit der Ausrichtung des Hoffestes wollen wir keinen materiellen Gewinn erstreben, sondern der Erlös geht ausschließlich an soziale und gemeinnützige Projekte.
Auf der Mitgliederversammlung wird daher vor jedem Fest neu über Projekte gesprochen, die der Verein mit dem Erlös unterstützen möchte.
Unseren Mitgliedern ist es wichtig, dass die Projekte sinnvoll und nachhaltig sind und wir  mit gutem Gewissen die Verwendung unserer Spenden vertreten können. Um nicht nur eine gute Sache unterstützen zu können, wird der Erlös des Hoffestes gesplittet und meist für drei größere Projekte aufgeteilt.
Ein kleiner Teil der Spenden wird außerdem dazu genutzt, um den Kindern in der Region die Sommerferien etwas zu verschönern. So gab es im Sommer 2009 und 2011 z. B. die Kinderferienaktion in Lambsborn und im Sommer 2010 einen Ausflug zum Kirkeler Burgsommer.
Aus Spaß an kulturellen Besonderheiten bieten wir auch immer wieder zwischendurch kleinere Schmankerl für Mitglieder und Interessierte an, wie z.B. eine Märchenstunde für Groß und Klein am offenen Kaminfeuer im Winter oder einer erlebnisreichen Mühlenwanderung im Frühjahr.

Aus Spaß an der Freud´...

...ist unser Motto, daher arbeiten alle unsere Mitglieder natürlich ehrenamtlich.
Der Verein trägt mittlerweile rund 50 Mitglieder.
Unser Vereinssystem trägt eine kleine Besonderheit: Man muss nicht zwingend einen finanziellen Mitgliedsbeitrag leisten, sondern kann diesen in Form von Arbeitsstunden vor, während oder nach dem großen Hoffest ableisten.
Da die Vorbereitungen für dieses große Event zwar viel Freude und Spaß bereiten, aber auch immer viel Zeit, Mühe und auch die einen oder anderen Nerven kostet, hat sich der Verein entschieden nur alle zwei Jahre ein Hoffest auszurichten. Im Jahr der Hoffestpause findet dann die Kinderferienaktion statt.

Man muss nicht drin sein, um dabei zu sein....

Zwar haben wir engagierte und motivierte Mitglieder, die rund um die Aktionen und Feste viel Zeit und Mühe investieren, aber trotz allem könnten wir ein Hoffest in dieser Form nicht stemmen, wenn da nicht noch die vielen anderen Helfer wären, die uns bei Vorbereitung und Ausrichtung unterstützen würden.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

...aber dennoch ist es schön, wenn die Mitgliederzahl wächst...

Wenn Sie nun Interesse an unserer Arbeit und an unserem Verein haben oder sich eine Mitgliedschaft vorstellen könnten, dann schreiben Sie eine Mail an Info@HoffesteV.de oder nutzen Sie den Info-Flyer von der Kontaktseite.

Ob von nah oder fern, ob groß oder klein, alt oder jung, wir freuen uns über alle, die sich ehrenamtlich bei uns engagieren möchten!


Einladung zur nächsten

Mitgliederversammlung unseres Vereins


Hoffest eV hilft Helfen


am Freitag, den 18.November, 20.00 Uhr, im Pfarrheim Lambsborn


TOPs siehe <Aktuelles>