Home Aktuelles Hoffest 2018 Hoffeste bisher Projekte Kontakt Anfahrt
Hoffest hilft Helfen e.V.
Hoffest hilft Helfen e.V.  -  Info@HoffesteV.de

Sektempfang mit  Spendenübergabe

Bei einem Sektempfang wurden am Dienstag, den 27.1.2015 um 19.00 Uhr im Pfarrheim Lambsborn die Spenden des Vereins aus dem Erlös vom letzten Hoffest übergeben. Dabei stellten die Vertreterinnen der verschiedenen Projekte ihre Arbeit vor und berichteten wofür die Spenden eingesetzt werden.


Die Spendenempfänger sind:


• Ambulanter Hospiz- und Palliativer Beratungsdienst Westrich

• die Flüchtlingshilfe K-turn aus Kaiserslautern

• die DRK Ortsgruppe Miesau-Elschbach mit dem First Responder

• die Bergwacht Hinterstein.


Außerdem wird langfristig das Straßenkinderprojekt in Caruaru/Brasilien unterstützt und in den Sommerferien wieder eine  Kinderferienaktion in Lambsborn durchgeführt.

Der Vorstand lädt alle Mitglieder des Vereins Hoffest e.V. hilft helfen zur Mitgliederversammlung am


Samstag, den 4.4.2015 um 19.30 Uhr

im Pfarrheim Lambsborn

Tagesordnung:


Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen, dass wir viele sind!

Vorhang auf für Adel, Glanz und Revolution

- eine Schauspielführung über den Karlsberg mit der herzoglichen Kammerzofe Henrietta


Kammerzofe Henrietta, dargestellt von Monika Link, erzählt bei einer Führung über den Karlsberg von spannenden und aufregenden Ereignissen zu Zeiten des Herzogs Karl II. August. Sie führt die Gäste zu den Ruinen dieser historischen Stätte und zeigt  die einstige Faszination dieses Fleckchens Erde. Henrietta, nach eigenen Angaben 3oo Jahre alt, nutzt die Abwesenheit ihrer Herrschaft und weiß von so machen Geheimnissen der damaligen Zeit zu berichten und lässt die glanzvollen Zeiten wieder aufleben.


Sie wird erklären, warum Herzog Karl II. August  ein großes prächtiges Schloss baute und warum dieses  letztendlich doch nur als Übergangslösung gedacht war.


Ferner erfahren die Gäste dieser exklusiven Themenführung was ein Jahrmarkt in Venedig auf dem Karlsberg mit einer hochexplosiven Hochzeitfeier auf sich hatte.


Als Zeitzeugin gibt die Zofe bei Hofe Informationen aus 1. Hand, wie man die wertvollen  Kunstschätze  in Millionenhöhe gerettet hat und wo sie geblieben  sind.


Sie weiß ebenso von der abenteuerlichen und geschickt geplanten Flucht des Herzogs vor den herannahenden  französischen Revolutionstruppen zu berichten wie auch von falschen Versprechungen.


Zum Schluss der Führung wird sie das größte Geheimnis der Geschichte verraten, wie sie es geschafft hat, diese stürmischen Zeiten zu überleben und 3oo Jahre alt geworden ist.


Genießen Sie bei dieser Tour den herrlichen Waldpark Schloss Karlsberg und hören Sie die Geschichten von der Zofe bei Hofe. Die einzelnen Stationen werden mit Musik und Geräuschen akustisch untermalt und bei genauem hinhören ist es möglich, die Schritte des Herzogs wahrzunehmen.

________________________________


Eingeladen zu diesem Event sind alle Mitglieder des Vereins sowie alle NochNichtMitglieder. Henrietta führt uns bei jedem Wetter über den Karlsberg.

Treffpunkt ist der Karlsberger Hof in Homburg Sanddorf am Freitag den 3. Juli 2015 um 19 Uhr

Die Führung dauert etwa 2 Stunden und die Wegstrecke ist ca. 4 km lang. Nach der Führung kehren wir noch zu einem Umtrunk im Schießhaus in Sanddorf ein.


Der Unkostenbeitrag liegt bei 5 Euro pro Person.


Bitte meldet Euch bei den bekannten Adressen kurz an.


14.10.2016

Hoffest-Helferfest


Unser Hoffest war auch diese Jahr wieder ein voller Erfolg!


Viele, viele BesucherInnen von nah und fern, ein wunderschöner lauschiger Sommerabend mit einer gut gelaunten Band Take Five, ein Sonntag, an dem das Wetter nicht besser hätte sein können, der Bauernmarkt mit an die 60 verschiedenen Ständen, Martinshöher Musikverein, Hofgassler und Werner mit schöner Unterhaltungsmusik im Hof, Kinderprogramm und Gottesdienst, Spaßvöchler und Jagdhornbläser, Museum, leckeres Essen und was sonst noch alles aufzuzählen wäre …


Vor und hinter den Kulissen - bei der Technik, in der Essensvorbereitung, am Flammkuchen, am Grill, hinter den Theken, in der Wurstbude, in der Waffelbude, am Spülmobil, in der Bar, bei den Jägern - war der Einsatz aller HelferInnen und Helfer wieder einmalig!


Als kleines Zeichen für das große Dankeschön an euch alle, egal wo ihr mitgemacht und geholfen habt, laden wir ein zu einem herbstlichen Schmaus mit Haxn, Weißworschd, Lewwerkäs unn sonstige Schmankerln (auch vegetarische) und zu trinken gibt’s nadiierlich aa was …


am Freitag , den 14.10.2016 ab 19.30 Uhr in Gortnersch Maschinenhalle



18.11.2016


Mitgliederversammlung


am Freitag , den 18.11.2016 ab 20:00 Uhr im Pfarrheim Lambsborn


Liebe Mitglieder vom Verein Hoffest hilft Helfen, wie beim Helferfest bereits angekündigt, sind alle Mitglieder ganz herzlich zur Mitgliederversammlung unseres Vereins Hoffest eV hilft Helfen eingeladen.


Folgendes ist zu besprechen:



Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen - wer da ist bestimmt mit!



PS: Das Treffen des „Freundeskreises Hoffest“ findet eine halbe Stunde vorher statt!




31.03.2017



Hiermit laden wir alle Mitglieder ganz herzlich ein zur

Mitgliederversammlung unseres Vereins „HOFFEST HILFT HELFEN“

am Freitag, den 31.3.2017 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Lambsborn


Tagesordnung:


Wir freuen uns auf euer Kommen - wer da ist bestimmt mit!


11.08.2018 - 12.08.2018


Hoffest 2018



25.02.2018


Und zuvor noch eine Einladung von Hiltrud Woll:

Sie lädt alle Mitglieder und Interessierten ganz herzlich ein zu einer kostenlosen Führung am Sonntag, den 25. Februar 2018, um 14.30 Uhr in Wallhalben zum Thema:


Frederik A. Poth – vom Schustersohn zum Biermillionär


Bitte meldet euch direkt bei Hiltrud an, damit Sie besser planen kann.



23.03.2018

Und am 23.3.2018 die Mitgliederversammlung


Unter anderem gilt es wieder Vorschläge zu sammeln, was mit dem Erlös des nächsten Hoffestes passieren soll - es hat sich bewährt, wenn wir bei der Mitgliederversammlung darüber abstimmen und beim Hoffest dafür schon Werbung machen können - also Augen auf!

Und wie immer freuen wir uns über gute Vorschläge für die Programmgestaltung, Ideen für die Kinder, interessante Marktstände … - eben Alles was das Hoffest wieder zu einem besonderen Hoffest macht!


04.11.2018


Hoffest - HelferInnen - Fest 2018


Liebe HoffestlerInnen und HelferInnen von nah und fern,


fast schon zwei Monate her, dass wir so wunderschön und mit vollem Erfolg unser Hoffest gefeiert haben.

Bisher habe ich noch nicht die Zeit gefunden mich bei Euch allen ganz, ganz herzlich für Euren Einsatz, Eure tatkräftige Unterstützung und Euer Engagement zu bedanken! Es war einfach große Klasse ! und wir haben so viele positive Rückmeldungen zu unserem Fest bekommen.


Als kleines Dankeschön für euren Einsatz laden wir euch ganz herzlich ein


zur Craft -Bierverkostung bei Stugges Brauerei in Winterbach mit Pälzer Imbiss

am Sonntag, den 4.November 2018, ab 16.00 Uhr


Treffpunkt 16.00 Uhr in Winterbach an der Ev. Kirche, kleine Wanderung von ca 1 Stunde , dann Bierverkostung und Imbiss im Sportheim (!) Winterbach.

Wer keine Lust auf einen Spaziergang hat, kommt direkt um 17.00 Uhr zum Sportheim.


Anmeldungen bitte über die üblichen Kanäle ...



23.11.2018


Liebe Hoffestmitglieder, ganz herzlich laden wir euch ein zur

Sitzung unseres Vereins Hoffest eV hilft Helfen

am Freitag, den 23.November 19.00 Uhr im Pfarrheim Lambsborn.


Nachdem Sonja jetzt die Endabrechnung vom Hoffest vorliegen hat, wollen wir über die Verteilung der Mittel auf die vorgeschlagenen Projekte entscheiden.


…  und habt ihr alle schon gehört, dass wir beim Helferfest 10 (zehn !) neue Mitglieder in unseren Verein aufnehmen und unser 100. Mitglied mit einem Kasten Stugge Bier extra begrüssen und willkommen heissen konnten?


04.11.2018

Der Verein begrüßt sein 100. Mitglied!


Als Dankeschön für engagierte Mitarbeit und tatkräftige Unterstützung beim Hoffest lud der Verein zum Helferfest ein.

Über 60 Mitglieder und HelferInnen folgten der Einladung. Nach einer herrlichen Wanderung durch den Herbstwald auf die Battweiler Höhe besuchte die Gruppe die Brauwerkstatt Stugge in Winterbach.

Bei einem zünftigen Pfälzer Imbiss ließen sich die HelferInnen die von Steffen Süs fachkundig vorgestellten Craftbiere schmecken.


Der Verein freute sich an diesem Abend über den Beitritt 10 neuer Mitglieder. Als das 100. Mitglied im Verein wurde Herr Adrian Michala aus Bechhofen besonders begrüßt.



20.01.2019


Herzliche Einladung zum „Abend am Kamin“

mit Roland Paul

zum Thema: „die Pfalz als Aus- und Einwanderungsland“


am Sonntag , den 20.1.2019, 17.00 Uhr

 im Gasthaus zum Kuckucksnest in Lambsborn



Lebendig, spannend und detailreich informiert uns Roland Paul, der ehemalige Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde, über die Geschichte der Pfalz als Aus- und Einwanderungsland. Intensiv hat er zu der weit verzweigten Wanderungsgeschichte der Pfälzer in Nord- und Südamerika sowie im Osten und Südosten Europas im 18. und 19. Jahrhundert geforscht.

Und er kann uns viel darüber erzählen wie und warum Hugenotten aus Frankreich, Mennoniten aus der Schweiz, Amische aus dem Elsass und Juden aus Portugal und Spanien in die Pfalz gekommen sind.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!